Das Projekt wird ausschließlich mit Mitteln des Innovationsfonds

des gemeinsamen Bundesausschusses gefördert.

 

GBA-Innovationsfond Versorgungsforschung

(Förderkennzeichen 01VSF19006 – Eva PT-RL)